Neue Schule

Auf der Karte zeigen

Die neue Schule von Skerbersdorf wurde im Herbst 1936/37 gebaut. Veranschlagte Baukosten: 30000 Reichsmark.
Das alte Schulhaus, welches gegenüber dem Gasthaus Hubatsch stand, wurde für 8000 Reichsmark an FRITZ BLÜMEL verkauft.

Weitere Informationen zur Schule



Neue Schule


Neue Schule in Skerbersdorf, fertiggestellt 1937
Bild aus dem Jahre 2005

2012 ist eine Autobiografie von Brigitte Frenzel erschienen [Frenzel 2012]. Der Bericht der 1935 in Krauschwitz geborenen Lehrerin, die längere Zeit im Schulhaus von Skerbersdorf gewohnt und gearbeitet hat, enthält unter anderem eine detailreiche Schilderung ihrer Lebensumstände im damaligen Skerbersdorf.